News



14.04.2021
Freie Kapazitäten bei Corona-Schnelltest-Angebot im Landkreis Schweinfurt

Seit Montag dieser Woche besteht die Möglichkeit, dass sich Kinder vor dem Besuch der Kindertageseinrichtung oder Schule mittels eines PoC-Antigentests (sog. Schnelltest) testen lassen können. Dieses Angebot ist vorrangig für sogenannte „Schnupfenkinder“ gedacht, also Kinder mit leichten Erkältungssymptomen, die nach den Rahmen-hygieneplänen nur mit dem Nachweis eines negativen Tests die Kindertageseinrichtung oder Schule besuchen dürfen.

 

Da sich hierbei freie Test-Kapazitäten ergeben haben, steht das Schnelltest-Angebot nun auch für leicht symptomatische Bürgerinnen und Bürger jeden Alters zur Verfügung. Das bedeutet, dass neben leicht symptomatischen Kindern und Jugendlichen, nun auch andere Personen mit leichten Erkältungssymptomen in den Testzentren der DLRG in Schonungen und Werneck im Rahmen der dortigen Verfügbarkeiten einen kostenlosen PoC-Antigenschnelltest erhalten können. Dieses Angebot stellt insoweit eine Ergänzung dar zu den Testmöglichkeiten für asymptomatische Personen, nämlich PoC-Antigentests, die durch verschiedene Leistungserbringer wie Apotheken, Ärzte und Freiwillige Hilfsorganisationen angeboten werden, und PCR-Tests an den Testzentren in Schweinfurt und Gerolzhofen. Daneben werden für symptomatische Personen durch niedergelassene Ärzte PCR-Testungen durchgeführt oder veranlasst, wenn dies aus medizinischen Gründen erforderlich erscheint.

 

Die Testzentren der DLRG in Schonungen, (Goldellern 1, 97453 Schonungen) und Werneck, (Hallenbad Werneck, Bühlweg, 97440 Werneck), sind speziell für Personen mit leichten Erkältungssymptomen zunächst bis Freitag, 23. April 2021, in der Zeit von 6.30 Uhr bis 8.30 Uhr von Montag bis Freitag ohne Terminvereinbarung geöffnet.

 

Quelle: Landratsamt Schweinfurt