Bauleitplanung

 
 

Der Gemeinderat beschloss am 24.04.2018 auf der Grundlage des gebilligten Entwurfs zur 5. Änderung des Flächennutzungsplanes mit integriertem Landschaftsplan sowie zur 1. Änderung des Bebauungsplanes „Stadtgrenze Süd“, die Öffentlichkeitsbeteiligung nach § 3 Abs. 2 BauGB in Form einer öffentlichen Auslegung der Planunterlagen durchzuführen und gleichzeitig gemäß § 4 Abs. 2 BauGB die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange sowie die Nachbargemeinden am Bauleitplanverfahren zu beteiligen.

 
5. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Niederwerrn
 

Bekanntmachung
 
Plan, Stand 24.04.2018
 
Begründung, Stand 24.04.2018
 

_____________________________________________________________________________________
 
1. Änderung des Bebauungsplanes "Stadtgrenze Süd"
 
Bekanntmachung
 
Plan, Stand 24.04.2018
 
Begründung, Stand 24.04.2018
 
 
_____________________________________________________________________________________
 
4. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Niederwerrn (für das Gebiet „ehm. Conn Barracks“)
 
Die 4. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Niederwerrn (für das Gebiet „ehm. Conn Barracks“) wurde mit Bescheid vom 02.03.2018, Az: 40.3 - 610/2/2 – 160 des Landratsamtes Schweinfurt genehmigt. Die Erteilung der Genehmigung wurde am 23.03.2018 gemäß § 6 Abs. 5 des Baugesetzbuchs (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung wird die 4. Änderung des Flächennutzungsplans wirksam. Jedermann kann den Flächennutzungsplan und die Begründung sowie die zusammenfassende Erklärung über die Art und Weise, wie die Umweltbelange und die Ergebnisse der Öffentlichkeits- und Behördenbeteiligung in dem Flächennutzungsplan berücksichtigt wurden, und aus welchen Gründen der Plan nach der Abwägung mit den geprüften, in Betracht kommenden anderweitigen Planungsmöglichkeiten gewählt wurde, bei der Gemeinde Niederwerrn, Schweinfurter Straße 54, 97464 Niederwerrn, Zimmer 21 (Altbau) während der allgemeinen Dienststunden einsehen und über deren Inhalt Auskunft verlangen.

 

 

Bekanntmachung der Genehmigung

 

Zusammenfassende Erklärung

 

Begründung

 

Umweltbericht

 

Flächennutzungsplan