News



09.09.2019

Sirenensignale

 

Besteht die Notwendigkeit bei größeren Schadensereignissen wie z.B. Unglücksfällen oder Katastrophenlagen die Bevölkerung zu warnen, werden neben Lautsprecherdurchsagen von Feuerwehr und Polizei auch die Sirenen der Gemeinden  eingesetzt. Über Rundfunk- und Lautsprecherdurchsagen erhalten Sie entsprechende Informationen und Verhaltensregeln.

 

Alarmierung der Feuerwehr (1 Minute Dauerton, zweimal unterbrochen)

Verhaltensregeln:

- Achten Sie als Verkehrsteilnehmer  jetzt besonders auf Fahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn.

- Die Hilfsorganisationen sind auf freie Verkehrsweg angewiesen.

 

Warnung der Bevölkerung vor besonderen Gefahren (1 Minute Heulton an- und abschwellend)

Verhaltensregeln:

- Achten Sie auf Rundfunkdurchsagen (z.B. BR3 oder ANTENNE BAYERN) und Lautsprecherdurchsagen

- Verständigen Sie Nachbarn und ausländische Mitbürger

 

Termin: 12.09.2019 um 11.00 Uhr

Hinweis: An diesem Tag findet nur die Warnung der Bevölkerung statt