News



03.08.2021
Besondere Impftage für Kinder und Jugendliche im Impfzentrum auf dem Volksfestplatz

Die Bayerische Staatsregierung hat beschlossen, dass allen Kindern und Jugendlichen ab 12 Jahren ab Mitte August ein Impfangebot gemacht werden soll. Stadt und Landratsamt Schweinfurt haben daher gemeinsam mit der Betreiberfirma 21DX GmbH vereinbart, dass ab dem 4. August immer mittwochs zwischen 11:00 und 19:00 Uhr spezielle Impftage für Kinder und Jugendliche im Impfzentrum auf dem Volksfestplatz angeboten werden.

Vor der Impfung prüft der Impfarzt in Absprache mit einem gesetzlichen Vertreter, ob eine Impfung angebracht ist und keine medizinischen Gründe bestehen, die gegen eine Impfung sprechen würden. So muss bei der Erstimpfung einer Person zwischen 12 und 16 Jahren mindestens ein Elternteil, das sich ausweisen kann, bei der Impfaufklärung anwesend sein. Bei der Zweitimpfung kann, nach Absprache, eine schriftliche Zustimmung des gesetzlichen Vertreters ausreichen.

Auch für die Impftage für Kinder und Jugendliche jeden Mittwoch zwischen 11:00 und 19:00 Uhr im Impfzentrum auf dem Volksfestplatz ist keine Registrierung bzw. vorherige Terminvereinbarung notwendig. Der Impfausweis und ein gültiger Lichtbildausweis sind nötig (letzterer muss auch zwingend von dem begleitenden Elternteil oder gesetzlichen Vertreter vorgelegt werden).

Auch wenn am Mittwoch nun bevorzugt Kinder und Jugendloche geimpft werden können, steht das Impfzentrum selbstverständlich auch an diesem Tag jeder Bürgerin und jedem Bürger offen, der geimpft werden will.

Quelle: Landratsamt Schweinfurt